Zurück zu Konzept

Pädagogisches Konzept

Das Besondere am pädagogischen Konzept der Integrierten Gesamtschule ist das gemeinsame Unterrichten von Schülern verschiedener Leistungsfähigkeit in einer Klassengemeinschaft.

Während der Orientierungsstufe in Klasse 5 und 6 werden alle Schüler undifferenziert unterrichtet.

Durch die einsetzende Differenzierung ab Klasse 7 können sich die Schüler, obgleich immer noch zusammen in der selben Klassengemeinschaft, unterschiedlich entwickeln.

Es bilden sich, bedingt durch den Besuch verschiedener Kursniveaus, unterschiedliche Laufbahnprofile und die erreichbaren Schulabschlüsse können ebenfalls unterschiedlich sein.

Struktur

In der Orientierungsstufe – Klassen 5 und 6 – werden die Kinder bis auf Religion/Ethik in allen Fächern gemeinsam unterrichtet. Durch verschiedene Sozialformen, Lernmaterialien, Unterrichtsmethoden sowie Aufgabenstellungen wird den unterschiedlichen individuellen Fähigkeiten der Kinder Rechnung getragen. Die Orientierungsstufe unterscheidet sich, abgesehen von der höheren Stundenzahl durch das Ganztagskonzept, nicht von den Orientierungsstufen der anderen weiterführenden Schulen. …

Ganztagsschule

Die Kinder sind von montags bis freitags von 8.00 Uhr bis längstens 16.00 Uhr in der Schule. Der Mittwochnachmittag und der Samstag sind schulfrei. Wenn die Kinder den ganzen Tag in der Schule verbringen, so heißt dies nicht, dass sie ununterbrochen Unterricht haben. Neben dem Fachunterricht gibt es Förderstunden, Übungs- und Eigenarbeitsstunden, Tutorenstunden und Arbeitsgemeinschaften. Als …

Differenzierung ab Klassenstufe 7

Je nach Leistungsfähigkeit des Schülers findet am Ende der 6. Klasse eine Ersteinstufung in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch statt. Dabei wird das Fach Deutsch auf zwei Leistungsniveaus, die Fächer Mathematik und Englisch auf drei Leistungsniveaus differenziert. Der G -Kurs entspricht dabei einem Hauptschulniveau, der E1-Kurs entspricht einem Realschulniveau und der E2-Kurs einem Gymnasialniveau. …

Differenzierung ab Klassenstufe 9

In Klassenstufe 9 wird das Hauptfach Deutsch ebenfalls auf drei Leistungsniveaus unterrichtet. Die Naturwissenschaften Physik, Chemie und Biologie werden auf zwei verschiedenen Niveaus unterrichtet. Der meist klassenübergreifende (besteht aus Schülern beider gekoppelter Klassen) Grundkurs ( G-Kurs ) entspricht dabei in etwa dem Hauptschulniveau. Jede Klasse hat in der Regel ihren eigenen Erweiterungskurs ( E-Kurs ) …

Wahlpflichtfach

Der Wahlpflichtbereich besteht an unserer Schule aus vier Lernfeldern, in denen jeweils zwei Fächer mit unterschiedlicher Ausrichtung angeboten werden. Die Schülerinnen und Schüler können aus diesen acht Fächern eines wählen, das ihren Neigungen, Interessen und Fähigkeiten weitgehend entspricht. Das gewählte Fach wird bis Ende der 8. Klasse besucht. Danach erfolgt eine neue Wahl für die …

Abschlüsse an der IGSLO

Die Integrierte Gesamtschule Ernst Bloch bietet die Möglichkeit alle schulischen Abschlüsse der weiterführenden Schulen in einem Haus machen zu können. Je nach Leistungsfähigkeit des Schülers findet in der 7. Klasse eine äußere Differenzierung nach Leistung in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch statt. Dabei wird das Fach Deutsch auf zwei Leistungsniveaus, die Fächer Mathematik und …