Zurück zu Rundgang

Bibliothek

Die Schulbibliothek der IGS Ernst Bloch versteht sich als Medien-, Informations-, und Lernzentrum. Sie liegt zentral im 1. OG und steht fast während der gesamten Unterrichtszeiten sowie in den Pausen allen Schülern und Lehrern offen. Medien- und Klassensatzausleihe ist während der gesamten Öffnungszeit möglich. Daneben dient die Bibliothek als Lern-, Unterrichts- und Stillarbeitsraum.

Schüler/innen der Orientierungs-, Mittel- und Oberstufe nutzen die Möglichkeit in Eigenarbeits- und Freistunden konzentriert zu arbeiten und zu lernen. Auch  Fachlehrer integrieren die Bibliothek in den Unterrichtsalltag und arbeiten hier mit ganzer oder halber Klasse mit und am Medien- und Informationsbestand.

Unsere Schüler lernen im Laufe ihrer Schulzeit an der IGSLO eine allgemeinbildende Bibliothek zu nutzen, zunehmend selbständig zu recherchieren und sich mit neuen Medien vertraut zu machen. Sie erweben somit die erforderliche Medienkompetenz für Studium und Beruf.

 

Öffnungszeiten:

Montag 7.50 bis 16.00 Uhr
Dienstag 7.50 bis 15.30 Uhr
Mittwoch 7.50 bis 14.00 Uhr
Donnerstag 7.50 bis 16.00 Uhr
Freitag 7.50 bis 12.00 Uhr

Ausleihfristen:

Bücher drei  Wochen
Hörbücher zwei Wochen
Filme/ Zeitschriften/ Software eine Woche

Nicht ausleihbare Medien (Präsenzbestand) sind mit einem weißen Rückenschild gekennzeichnet. Dies betrifft alle Nachschlagewerke und aktuelle Schulbücher aus der Vitrine.
 

Preise:

Mit Zustimmung des Elternbeirat erheben wir folgende Mahngebühren*:

1. Mahnung 2. Mahnung 3. Mahnung 4. Mahnung
Erinnerung ohne Mahngebühr 0.50 € pro Medium 1,00 € pro Medium Elternbrief: 2.00 € pro Medium + Porto

*(Eine Mahnung erfolgt nach einer Woche Überziehungszeit der Leihfrist. Weitere Mahnstufenjeweils  nach einer Woche.)

Weitere Gebühren: eine Kopie am Kopiergerät: 0,05 € (Münzeinwurf), eine Druckseite am Schüler-Drucker: 0,05 € (Zahlung an der Ausleihe)

 

Ausstattung der Bibliothek

Arbeitsplätze: 40 Schülerarbeitsplätze, 6 Schüler-PCs,1 Katalogrecherche-PC (OPAC), Ausleihbereich mit drei Mitarbeiterarbeitsplätzen sowie eine Druckstation für Schülerausweise

Medienbestand: Unsere Schulbibliothek verfügt über ein gut sortiertes und dauernd  aktualisiertes Informations-, Leseförder- und Unterhaltungsangebot.

Der Gesamtbestand umfasst zurzeit ca. 8.700 Medien: Nachschlagewerke, Sach- und Fachliteratur, Schulbücher sowie Romane der Weltliteratur und Unterhaltungsromane (Belletristik), Kinder- und Jugendromane, Hörbücher, Spielfilme, Dokumentarfilme und Lernsoftware sowie (überwiegend unterrichtsergänzende pädagogische) Fachzeitschriften und zwei Tageszeitungen.
Sachbücher: ca. 6.550 (davon 550 Jugendsachbücher), Romane:  ca. 950 Belletristik (davon ca. 230 englisch-sprachig), 600 Kinder- und Jugendromane, Hörbücher: ca. 130, Filme:  ca. 230 Spielfilme (davon 90 Kinder- und Jugendfilme), 110 Dokumentarfilme, Lernsoftware (CD-ROM und DVD-ROM): ca. 45, laufende Zeitschriften: ca. 20.

Personal: Unsere Schulbibliothek wird seit Juli 2005 von Bibliotheksleiterin Ellen Krauß-Banse als Vollzeitkraft betreut. Sie wird von ca. jährlich wechselnden Bibliotheksaushilfen unterstützt. Zurzeit arbeiten Herr Erkan Akbash und Herr Stenger mit 25 bzw. 20 Wochenstunden im Service- und Verwaltungsbereich mit.

 

Funktion der Bibliothek / Aktivitäten

  • Auswahl, Bearbeitung, Präsentation und Ausleihe von Medien für alle Benutzergruppen für Unterricht, Information und Freizeit.
  • Zeitnahe Bereitstellung aller aktuellen Schulbücher als Präsenzbestand.
  • Erstellung von Handapparaten für einzelne Unterrichtsthemen
  • Auskunft und Beratung, Hilfestellung am PC, bei Referaten und Hausaufgaben.
  • Wechselnde Ausstellungen zur Leseförderung und Ergänzung des Sachunterrichts
  • Feste Klassenführungen (5. Klassen) und Bibliotheksseinführungen (12. Klassen, Sockeltraining); Klassenführung für einzelne Klassen(stufen) nach Absprache.
  • Leitung und Durchführung der „AG Bookfun“ mit Schülern aus Klasse 5 bis 10 (Leseförderprojekte, kreative Gestaltung, Ausflüge, Lesenächte, Lesewettbewerbe, Spiele und vieles mehr)
  • Erarbeitung und Bereitstellung von Leseförder-Projekten (wie „Buch-Duell“ / „Luther-Koffer“)
  • Durchführung und Gestaltung des jährlichen Vorlesewettbewerbs für die 6. Klassen (Klassensieger- und Förderebene)
  • Vorleseaktionen (z.B. Bundesweiter Vorlesetag, Lesungen mit Autor Günter Rohrbacher-List), Autorenprojekte (z.B.Fantasy- Workshop mit Jugendbuchautor Jens Schumacher)
  • Bücherquiz und Wettbewerbe, jährlicher Adventskalender zum Leseanreiz mit kleinen Preisen für die Orientierungs- und Mittelstufe